Du hältst ein Produkt in den Händen, auf dem Better Circular steht?

Das Unternehmen hinter dem Produkt hat sich für Better Circular entschieden, weil es den großen Hebel „Transport“ nutzen möchte, um nachhaltiger* zu werden. 

Unsere Mission

Wir möchten ein Angebot schaffen, welches Verbraucherinnen und Verbrauchern transparent anzeigt, wie viel Emissionen ein Transport verursacht, wie viel CO2 durch nachhaltigeren* Transport eingespart und wie viel zusätzlich kompensiert wurde.

Fokus auf Interkontinentale Im- und Exporte

Besonders viele Treibhausgase werden im globalen Handelsverkehr ausgestoßen. Deshalb setze wir genau dort an und suchen für unsere Unternehmenskunden klimafreundliche* Transportalternativen.

So reduzieren wir CO2

Unter anderem senken wir Emissionen durch den Einsatz dieser klimafreundlicheren* Transportmittel

Für den Vor- und Nachlauf, aber auch im Hauptlauf, nutzen wir bei Bedarf die Bahn. Hier verfügen wir über ein guten Netzwerk von Bahnunternehmen.

Für den Hauptlauf setzen wir in der Regel auf Containerschiffe. Diese sind aufgrund ihrer hohen Tonnage ein verhältnismäßig umweltfreundliches Transportmittel. Zudem haben wir einen Überblick, welche Reedereien welche neuen Antriebstechniken und klimafreundlicheren* Treibstoffe einsetzen.

Im Vor- und Nachlauf setzten wir neben der Bahn auch LKW ein, die mit (Bio)-LNG (Mehr Informationen im Better Circular Standard auf S. 7) fahren.

Übrigens: Hinter dem Produkt Better Circular steht das Logistikunternehmen Koch International aus Osnabrück, die in Zukunft einen eigenen Wasserstoff-LKW einsetzt. Als eines der ersten Logistikunternehmen überhaupt.

* Mit klimabezogenen Begriffen wie „klimafreundlich“ und „nachhaltig“ meinen wir, dass bei unseren Transporten entweder Transportmittel/Treibstoffe eingesetzt werden, durch die weniger CO2-Äquivalente als bei konventionellen Transporten emittiert werden (Paket IMPACT) oder die Emissionen kompensiert werden (Paket OFFSETTING). Genauere Informationen zum Vergleichsmaßstab „konventionelle Transporte“, den Transportmitteln, Treibstoffen, der Emissionsberechnung und der Kompensation findest du im Better Circular Standard.

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner